Radikalisierungsprävention mit männlichen Jugendlichen

Video-Seminar:

Radikalisierungsprävention mit männlichen Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Themenbereich des gewaltbereiten Neo-Salafismus

Radikalisierungsverläufe von Jugendlichen sind nach wie vor eine Herausforderung in der pädagogischen Arbeit mit Jungen* und jungen Männern* und sind von Fachkräften oftmals schwer einzuschätzen. Wo ist der Unterschied zwischen gelebter Religiosität und einer sich anbahnenden Radikalisierung? Wie kann man dem Phänomen der Radikalisierung präventiv begegnen? Pädagogische Fachkräfte fühlen sich in diesem Themenfeld häufig verunsichert, da es ohne ein entsprechendes Hintergrundwissen und der Fähigkeit Verhalten, Aussagen und sonstige Merkmale richtig zuzuordnen schwerfällt, angemessen und differenziert reagieren zu können.

Das Video-Seminar unterstützt dabei, Radikalisierungsverläufe bei Jugendlichen besser einzuordnen und ihnen angemessen begegnen zu können. Es wird Hintergrundwissen über die verschiedenen Strömungen im Islam und verschiedene extremistische Strömungen vermittelt. Im weiteren Verlauf wird der Unterschied zwischen gelebter Religiosität und einer sich anbahnenden Radikalisierung aufgezeigt. Darüber hinaus vermittelt der Referent im direkten Austausch mit den Teilnehmenden konkrete Handlungsmöglichkeiten für die praktische pädagogische Arbeit.

Zeitstruktur:

Block I: 10.00 - 12.30 Uhr
Pause
Block II: 13.30 - 15.30 Uhr

Im Video-Seminar wird der Referent* per Webcam zugeschaltet. Über eine Chat- und Videofunktion können Sie Fragen stellen. Zudem ist geplant, dass sie mit anderen Teilnehmenden interagieren und in Kleingruppen zusammenarbeiten. Für das Video-Seminar benötigen Sie ein digitales Endgerät mit stabiler Internetverbindung, idealerweise einen PC/Laptop, ausgestattet mit einem Mikrofon und einer Webcam.

Die Plätze im Video-Seminar sind begrenzt. Bitte melden Sie sich daher verbindlich an. Den Link zum Video-Seminar-Raum erhalten Sie vorab per Mail. Das Video-Seminar beginnt um 10.00 Uhr. Der Seminarraum ist ab 9.45 Uhr für einen Technikcheck geöffnet.

Zielgruppe

Die Fortbildung ist für Fach- und Lehrkräfte aller Geschlechter ausgeschrieben.

Termin

2. Dezember 2021
10:00 bis 15:30 Uhr inkl. Mittagspause
Technik-Check ab 9:45 Uhr

Ort

online

Teilnahmebeitrag

35,00 Euro

Referent

180 Grad Wende , Köln