Medienpädagogik mit Jungen* - Podcasts

Fachkräfte-Workshop im Projekt „MLJ* - Mediatisierte Lebenswelten von Jungen*“

Vielleicht sind Podcasts nicht DAS Medium, mit dem sich die meisten Jungen* in ihrer Freizeit beschäftigen – aber: alle Jungen* kennen Podcasts und alle Jungen* haben selbst etwas zu sagen. 

Podcasts eignen sich gut für die medienpraktische Arbeit mit Jungen* - schon ab dem Grundschulalter. In Podcast-Projekten kann nicht nur gut themenbezogen gearbeitet werden, sie können ebenfalls der Sprachförderung dienen, Jungen* ermutigen, ihre Ansichten, Meinungen und Gefühle zu artikulieren und ihre sozialen Kompetenzen stärken.  

Was es für ein Podcast-Projekt braucht? Ideen, ein Mindestmaß an technischem Know-How und das passende Equipment – je nach Budget in unterschiedlicher Ausführung.  

Die Referenten Marc Velten und Vincent Beringhoff vermitteln in diesem Workshop, worauf man bei der Planung eines Podcasts achten sollte und befähigen die Teilnehmer*innen, eine eigene Podcast-Produktion durchzuführen. 

Ziele 

  • Pädagogische Fachkräfte lernen das medienpädagogische Handwerkszeug kennen, um selbständig mit Jungen* Podcasts zu erstellen 
  • Pädagogische Fachkräfte lernen die notwendige Technik zur Erstellung von Podcasts kennen, lernen diese zu bedienen und können den Aufwand und die kreativen Möglichkeiten einschätzen 
  • Pädagogische Fachkräfte erfahren, wie Podcasts zu nutzen und zu präsentieren sind, unter Berücksichtigung der rechtlichen Voraussetzungen (Datenschutz, Persönlichkeits- und Urheberrechte) 
  • Pädagogische Fachkräfte reflektieren und entwickeln Ideen, wie sie ein Podcast-Projekt geschlechterreflektiert begleiten können 

 

Inhalte (u.a.) 

  • Einführung Podcasts 
  • Veröffentlichungsmöglichkeiten
  • Wo finde ich Musik und Sounds, die ich für meine Audioproduktion benutzen darf?
  • Urheber- und Nutzungsrechte im Rahmen der Nutzung digitaler Medien 
  • Einführung Aufnahmetechnik (u.a. Mikrofone und Schnittprogramme) 
  • Aufnahme eines eigenen Podcasts 
  • Einführung Postproduktion 

 

 

 

Leider sind bereits alle Pltze vergeben.

Zielgruppe

Die Fortbildung ist für Fach- und Lehrkräfte aller Geschlechter ausgeschrieben.

Termin

17. August 2022
10.00 - 17.00 Uhr

Ort

Dortmund, Haus der Vielfalt

Teilnahmebeitrag

Teilnahme kostenfrei

Referenten

Marc Velten (Medienmonster e.V., Essen) / Vincent Beringhoff, Fachstelle Jungenarbeit NRW, Dortmund