Webinar: Mobbing und Jungen*

AUSGEBUCHT|Mobbing und Jungen*

Mobbing und auch Cybermobbing sind weitverbreitete Phänomene (nicht nur) im Kindes- und Jugendalter. Das Erkennen von und der Umgang mit Mobbingfällen gehört zum pädagogischen Berufsalltag dazu. Doch viel zu oft bleibt die Definition dessen, was der Begriff "Mobbing" eigentlich meint, viel zu schwammig; die Konzepte setzen häufig eher auf Reaktion, statt auf Prävention.

Was ist Mobbing eigentlich genau? Wo liegt der Unterschied zu einem Streit? Und: warum ist ein Satz wie "bei uns gibt es Mobbing nicht" in der Regel falsch? Anti-Mobbingberater und Buchautor Wolfgang Kindler spricht im Webinar über "Mobbing-Mythen" und wichtige Grundlagen der Antimobbingarbeit. Er arbeitet heraus, was Mobbing von anderen Gewaltformen unterscheidet, legt die Funktionen von Mobbing offen und gibt Hinweise zur Ursachenanalyse - denn dort liegt der Schlüssel zur Prävention von Mobbing.

Wolfgang Kindler berichtet aus seiner mehr als 25-Jährigen Erfahrung im Bereich der Gewaltprävention (Schwerpunkt: Konflikte und Mobbing) und greift dabei ebenso auf theoretische Kenntnisse und empirische Studien zurück. Dabei ist es ihm wichtig, klare theoretische Konzepte vorzustellen und zu entwickeln, die unmittelbar in die pädagogische Praxis überführt werden können.

Für uns legt er in diesem Webinar zudem ein Augenmerk auf geschlechterspezifische Merkmale von Mobbing: Mobben Jungen* anders? Fallen Jungen* stärker auf, weil sie zu drastischeren Mitteln greifen - oder wird Mobbing unter Jungen* teils nicht entsprechend adressiert, weil es als "jungentypisches Verhalten" verharmlost wird?

Nicht zuletzt gibt Wolfgang Kindler konkrete Impulse für die Antimobbingarbeit mit an die Hand.

Im Webinar wird der Referent per Webcam zugeschaltet. Über eine Chatfunktion können Sie Fragen stellen und mit anderen Teilnehmenden interagieren. Für das Webinar benötigen Sie ein digitales Endgerät mit stabiler Internetverbindung (idealerweise einen PC/Laptop) sowie Kopfhörer oder einen ruhigen Ort, an dem Sie das Webinar mit Ton verfolgen können.

Die Plätze im Webinar sind begrenzt. Bitte melden Sie sich daher verbindlich an. Den Link zum Webinarraum erhalten Sie kurze Zeit vor dem Webinar per Mail. Das Webinar beginnt um 15.00 Uhr. Der Seminarraum ist ab 14.30 Uhr für einen Technikcheck geöffnet.

Der Referent:

Wolfgang Kindler arbeitet als Fortbildner, Coach, Beratungslehrer und Leiter einer schulischen Peergruppe zur Mobbinginter- und prävention; zuvor war er als Gymnasiallehrer und in der Lehrer*innenausbildung tätig. Seiner langjährigen Auseinandersetzung mit dem Thema Mobbing sind mehrere Fachbücher und Ratgeber entsprungen. (Aktuell: Mobbing – Fehler vermeiden, gute Lösungen finden. Beltz, 2020).

Zielgruppe

Das Webinar ist für Fach- und Lehrkräfte aller Geschlechter ausgeschrieben.

Termin

15. Juni 2020
15 Uhr bis 17 Uhr (Technikcheck: 14.30 bis 15 Uhr)

Ort

Das E-Learning-Angebot ist an jedem Ort der Welt online verfügbar.

Teilnahmebeitrag

kostenfrei

Referent

wolfgang-kindler.de, LAG Jungenarbeit NRW