Junge Liebe

junge liebe - mehr als sechs mal sex

"junge liebe – mehr als sechs mal sex" ist ein Material- und Methodenset rund um die Themen Liebe und Sexualität mit Jungen, welches von Christof Sievers von der Drogenberatung Westvest in Marl in Kooperation mit der LAG Jungenarbeit NRW entwickelt wurde.

Wir freuen uns sehr, dass im Herbst 2019 in eine zweite Auflage des Sets erscheinen wird. Anlässlich dieser Veröffentlichung laden wir herzlich zu einem Präsentations-Fachtag ein, bei dem es Gelegenheit gibt das Set und seine Einsatzmöglichkeiten kennenzulernen und dies zu erproben.

Das Material- und Methodenset "junge liebe – mehr als sechs mal sex" kann sowohl in der Gruppenarbeit als auch bei Jungen einer Schulklasse eingesetzt werden und ist darüber hinaus als erlebnis- und aktionsorientierter Parcours für Jungen von der 8. bis zur 10. Klasse entwickelt worden. Die Methoden bieten auf spielerische Weise die Möglichkeit, sich Wissen zu erarbeiten – und zahlreiche Gesprächsanlässe, bei denen Jungen sich mit Gleichaltrigen austauschen.

Das Set baut auf sechs Stationen auf, die nacheinander kennen gelernt und deren Aufgaben gemeinsam in der Jungengruppe bearbeitet werden. Der Fachtag richtet sich an alle diejenigen, die das Set "junge liebe – mehr als sechs mal sex" kennenlernen und sich intensiv mit den einzelnen Stationen und dem Ablauf des Parcours auseinander zusetzen möchten.

Die Erprobung der Stationen in Kleingruppen gibt Raum für den fachlichen Austausch mit anderen Fachkräften.Die Teilnahme am Fachtag ersetzt die qualifizierende Einführung zum Set, sodass dieses im Anschluss ohne eine solche erworben werden kann.

Zielgruppe

Die Fachtagung ist für Fach- und Lehrkräfte aller Geschlechter ausgeschrieben.

Termin

22. November 2019, 10-16 Uhr

Ort

Fritz-Henßler-Haus
Geschwister-Scholl-Str. 33-37
44135 Dortmund

Teilnahmebeitrag

35,00 Euro

Angebote