Ein NETZWERKPROJEKT von:
AKADEMIE WALDSCHLÖSSCHEN
       VEREIN NIEDERSÄCHSISCHER BILDUNGSINITIATIVEN
              QUEERES NETZWERK NIEDERSACHSEN

Stellenausschreibung

Die Akademie Waldschlösschen sucht zum 1.10.2016
für das Modellprojekt Akzeptanz für Vielfalt – gegen Homo-, Trans*- und Inter*feindlichkeit im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ)

eine*n pädagogische*n Mitarbeiter*in

für die Weiterführung des seit Februar 2015 laufenden Modellprojekts:
- Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung von Qualifizierungsmaßnahmen, Vor-Ort-Schulungen und Impulsveranstaltungen oder vergleichbaren pädagogischen Veranstaltungen innerhalb des festgelegten Arbeitsbereiches
- Erarbeitung von Themen und Zielgruppenkonzeption unter Berücksichtigung gesellschaftspolitischer Entwicklungen
- Lehrtätigkeit in Seminaren und Tagungen
- Koordination von Maßnahmen der Kooperationspartner*innen des Projekts
- Beschaffung erforderlicher Sachmittel und pädagogischer Arbeitshilfen für die Veranstaltungen
- Werbung von und Kontaktpflege zu Zielgruppen
- Erstellung von Zeitschriften- und Buchbeiträgen, Öffentlichkeitsarbeit und Werbung
- Veranstaltungsankündigungen, Pressearbeit, Redaktion der Materialienbände
- Mitarbeit in Ausschüssen und Arbeitskreisen, die im unmittelbaren Kontext des Projekts stehen
- Controlling der Projektfinanzen
- Organisation der Evaluation in eigener Verantwortung sowie Begleitung der wissenschaftlichen Evaluation

Voraussetzungen:
- abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium
- Vertrautheit mit den Lebensverhältnissen von LSBT*I und Erfahrungen in der LSBT*I-Arbeit
- pädagogische und organisatorische Erfahrungen in der Jugend-/Erwachsenenbildung
Es handelt sich um eine 40–Stunden-Stelle mit Vergütung in Anlehnung an Tv-L Entgeltgruppe E 12 für die Dauer des auf fünf Jahre (bis Ende 2019) angelegten Modellprojektes. Eine Übernahme in ein weiterführendes Arbeitsverhältnis wird angestrebt.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen bitte bis zum 14.9.2016 an:
Akademie Waldschlösschen, Dr. Rainer Marbach, 37130 Reinhausen
rainer.marbach@waldschloesschen.org.